Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen #YaylaSevgiyleBesleniriz

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel #YaylaSevgiyleBesleniriz

Die nachfolgenden Allgemeinen Teilnahmebedingungen gelten für das Gewinnspiel #YaylaSevgiyleBesleniriz (Gewinnspielkampagne genannt), welches Yayla Türk Lebensmittelvertrieb GmbH (nachfolgend Veranstalter genannt), Emil-Schäfer-Straße 18, 47800 Krefeld veranstaltet. Weitere Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

Das Gewinnspiel wird für die auf der Veranstalter-Domain www.yayla.de und den Social-Media-Kanälen https://www.instagram.com/yaylaonline/  und https://www.facebook.com/yaylaonline/  der im Impressum genannten Firma Yayla-Türk Lebensmittelbetrieben GmbH veranstaltet. Art und Umfang der Gewinne, die Teilnahmetermine und der Vergabemodus der Gewinne ist der Gewinnspielankündigung im entsprechenden TV-Spot und der Social Media Beiträge und dem Gewinnspiel Beitrag auf der Webseite des Gewinnspielveranstalters zu entnehmen.

1          Geltungsbereich

1.1      Die vorliegenden Teilnahmebedingungen gelten für das Gewinnspiel, welches auf der Veranstalter-Domain ausgelobt wird: https://bit.ly/38e77Sr

1.2      Die nachfolgenden Teilnahmebedingungen enthalten die zwischen dem Teilnehmer/der Teilnehmerin am Gewinnspiel und dem Veranstalter ausschließlich geltenden Bedingungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen gem. Ziffer 12.1. dieser Bedingungen zwischen den Parteien abgeändert werden.

1.3      Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist nur unter Einbeziehung dieser Teilnahmebedingungen möglich. Vor der Teilnahme wird der Teilnehmer/die Teilnehmerin auf die Teilnahmebedingungen in gesetzeskonformer Weise hingewiesen.

1.4      Erfolgt eine Teilnahme am Gewinnspiel, so gelten die zu diesem Zeitpunkt aktuellen und angezeigten Teilnahmebedingungen.

1.5      Die Teilnahmebedingungen gelten auch dann, wenn der Zugriff auf die Plattform von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt.

2          Teilnahmeberechtigte

2.1       Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen über 18 Jahren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Teilnehmer zwischen 14 und 18 Jahren benötigen für die Teilnahme an der Gewinnspielkampagne eine ausdrückliche, schriftliche Einwilligung ihrer Erziehungsberechtigten zur Teilnahme am Gewinnspiel und zur Datenverarbeitung. Sofern diese nicht vorliegt, ist die Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen. Minderjährige unter 14 Jahren und Geschäftsunfähige können nur über ihre gesetzlichen Vertreter am Gewinnspiel teilnehmen. Die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Dritten ist nicht erlaubt.

2.2       Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter, Bevollmächtigte und Beauftragte des Veranstalters und deren jeweiligen Familien- und Haushaltsmitglieder sowie alle Personen, die gemäß Nummer 8 der Teilnahmebedingungen disqualifiziert oder von dem Gewinnspiel ausgeschlossen bzw. gesperrt sind. Bei Missachtung dieser Voraussetzungen entfallen sämtliche Ansprüche gegen den Veranstalter.

2.3       Eine Teilnahme ist nur unter Angabe korrekter Nutzer-Daten möglich. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin haftet für die falsche Angabe persönlicher Daten und hat in dieser Beziehung den Veranstalter von Ansprüchen Dritter freizustellen.

2.4       Bitte beachten Sie, dass bei der Teilnahme die unter Ziffer 3. genannten Daten anzugeben sind. Die zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erforderlichen Daten werden von uns gemäß den gesetzlichen Bestimmungen erhoben und gespeichert. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den gesonderten Datenschutzbestimmungen

3          Teilnahme

3.1       Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist kostenlos.

3.2      Jeder Teilnehmer kann nur einmal am Gewinnspiel teilnehmen. Die Teilnahme erfolgt durch die Verlinkung eines vom Teilnehmer selbst kreierten Videos auf dem eigenen Social-Media-Kanal über den Hashtag #YaylaSevgiyleBesleniriz, nach der in der Gewinnspielauskunft erteilten Vorgabe. Falls der Teilnehmer ein privates Profil hat, muss das Profil über den Kampagnenzeitraum öffentlich zugänglich gemacht werden oder das Video kann alternativ in Form einer Privatnachricht dem Veranstalter bereitgestellt werden.

3.3       Eine Teilnahme im Namen Dritter oder die Teilnahme über "Strohmänner" ist nicht erlaubt. Der Gewinner/die Gewinnerin ist für die Zahlung ggf. anfallender Steuern allein verantwortlich.

3.4       Die Teilnahme ist nur möglich, sofern sie innerhalb des abgegebenen Zeitraums erfolgt. Teilnahmezeitraum: 24.04.2022 bis 31.05.2022.

3.5       Jedes einwandfreie, ordnungsgemäß und rechtzeitig verlinkte Teilnahmevideo wird als Teilnahme gewertet.

3.6       Die Teilnahme ist nicht vom Erwerb einer Ware oder Inanspruchnahme einer Dienstleistung des Veranstalters abhängig. Der Erwerb einer Ware oder die Inanspruchnahme einer Dienstleistung erhöht die Gewinnchancen nicht.

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass im Gewinnfall sein Name veröffentlicht wird.

3.7       Videos zur Teilnahme am Gewinnspiel dürfen keine Beleidigungen, falsche Tatsachen, Wettbewerbs-, Marken- oder Urheberrechtsverstöße oder sonstige Rechtsverstöße enthalten.

3.8       Der Veranstalter ist berechtigt, Teilnehmer von der weiteren Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen, wenn die Teilnehmer in schuldhafter Weise gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen. Gleiches gilt für den Fall, dass Teilnehmer das Angebot, das Gewinnspiel oder den Teilnahmevorgang in unzulässiger Weise beeinträchtigen oder stören.

3.9       Die Daten der Teilnehmer werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt. Details zur Datenverarbeitung durch den Veranstalter finden Sie in den gesonderten Informationen zum Datenschutz.

4          Verlosung und Gewinne

4.1       Das Startdatum des Gewinnspiels ist der 24.04.2022.

4.2       Der Teilnahmeschluss ist der 31.05.2022       .

4.4       Die Auslosung findet in der KW 22, 2022 statt. Es werden insgesamt drei Gewinner ermittelt.

4.5       Jeder Gewinner erhält je ein Apple IPad (9. Generation 2021), 10,2 Zoll mit 64 GB. 

4.6      Die Gewinner werden am Ende des Aktionszeitraums unter allen Teilnehmern von einer ausgewählten Jury ermittelt und via Social Media benachrichtigt.

5          Benachrichtigung der Gewinner

Die Benachrichtigung erfolgt per Social Media. Über den Kanal, der vom Teilnehmer zur Verlinkung des Teilnahmevideos genutzt wurde. Mit der Benachrichtigung zusammen, wird eine Vereinbarung zur Einholung der Bildrechte, der im Video ersichtlichen Person, mitgeschickt. Der Gewinner hat nach Ausgang der Benachrichtigung 14 Tage Zeit, seine Kontakt- und Adressdaten mitzuteilen und die ausgefüllte und unterschriebene Vereinbarung über denselben Weg oder per Mail an gewinnspiel@yayla.de einzureichen. Sollte sich der Gewinner nicht melden oder die Vereinbarung nicht rechtzeitig einreichen, verfällt der Gewinn. Es wird kein neuer Gewinner ermittelt. 

5.1       Alle Teilnehmer, die ein Video zur Teilnahme am Gewinnspiel bereitstellen,erklären sich damit einverstanden, dass Sieim Falle eines Gewinns darüber informiert werden.

5.2       Die Gewinner werden durch den Veranstalter oder durch dessen Dienstleister benachrichtigt.

5.3       Alle Gewinner müssen sich innerhalb der vorgegebenen Frist mit ihren Personendaten beim Veranstalter melden. Sie haben sich auf Wunsch des Veranstalters dann als Gewinner auszuweisen (unter Vorlage eines gültigen Reisepasses oder Personalausweises) und eine Gewinnbestätigung zu unterzeichnen. Geschieht dies nicht, verfällt der Gewinn.

5.4       Der Teilnehmer/die Teilnehmerin gibt dem Veranstalter mit seiner/ihrer Teilnahme die ausdrückliche Erlaubnis, im Gewinnfall das bereitgestellte Video entsprechend der Kampagne aufzubereiten und als TV-Spot im Rahmen der Gewinnspielkampagne zu veröffentlichen.

6          Verhaltensregeln, Disqualifikation und Sperrung

6.1       Der Veranstalter bzw. dessen Dienstleister hat das Recht, Teilnehmer zu disqualifizieren und von dem Gewinnspiel auszuschließen, die den Teilnahmevorgang in einer gegen Treu und Glauben verstoßenden Weise, z.B. durch Manipulation oder durch Verstoß gegen die Spielregeln beeinflussen oder deren Verhalten in sonstiger Weise die Grenzen der Zumutbarkeit überschreitet, z.B. durch Bedrohung oder unzumutbare Belästigung (Beleidigung, üble Nachrede, extreme Anrufhäufung in Form von „Telefonterror“ usw.) von Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen des Veranstalters oder dessen Dienstleister.

6.2       Ferner kann der Veranstalter oder dessen Dienstleister auch Teilnehmer nach beliebigem Ermessen bereits im Vorfeld von einer Teilnahme ausschließen, wenn ein Verstoß gegen die in Ziffer 8.1. aufgeführten Verhaltensregeln droht.

7          Beendigungs-/ Änderungsmöglichkeiten

7.1       Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit ohne Vorankündigung abbrechen oder beenden zu können, soweit ein berechtigtes Interesse hieran besteht. Dies kann insbesondere bei rechtlichen Bedenken der Fall sein.

8        Rechtsweg

Hinsichtlich der Gewinnspielteilnahme ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Ein einklagbarer Anspruch auf die Auszahlung der Gewinne besteht nicht.

9        Datenschutz und Einwilligung

9.1       Die Verarbeitung der Nutzerdaten erfolgt mit größter Sorgfalt und unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen.

Das Recht zur Verarbeitung der Personendaten der Teilnehmer, im Rahmen der Gewinnspielkampagne, erhält der Verlinkung des Teilnahmevideos. Die Einwilligung erfolgt automatisch mit der freiwilligen Teilnahme an dem Gewinnspiel. (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)

Nähere Einzelheiten ergeben sich aus der Datenschutzerklärung.

10        Haftung

10.1     Der Veranstalter hat im Falle einer Verlinkung auf die Internetseiten von Partnern, Sponsoren und Werbepartnern keinen Einfluss auf die verlinkten Seiten. Er macht sich deren Inhalte nicht zu Eigen.

10.2     Die Haftung für Datenverlust wird auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei regelmäßiger und gefahrentsprechender Anfertigung von Sicherungskopien eingetreten wäre.

11        Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

12        Schlussbestimmungen

12.1     Änderungen oder Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung des Schriftformerfordernisses. Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

12.2     Sofern der Teilnehmer/die Teilnehmerin Kaufmann bzw. Kauffrau im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, wird für sämtliche Streitigkeiten, die im Rahmen der Abwicklung dieses Vertragsverhältnisses entstehen, der Gerichtsstand des Geschäftssitzes des Veranstalters als Gerichtsstand vereinbart.

 

Krefeld, April 2022